Herzlich willkommen bei SCOOTOUR

Seit nunmehr sechs Jahren bietet SCOOTOUR  organisierte Motorrollerreisen an und hat sich einen guten Ruf erworben. Eine große Zahl reiselustiger Scooterfahrer vertraut mittlerweile auf die Kompetenz und das vielfältige Angebot des ungewöhnlichen Reiseunternehmens, das sich zum Ziel gesetzt hat, ausschließlich Motorrollerfahrer in die schönsten Ecken Deutschlands und angrenzender Länder zu führen. SCOOTOUR-Gründer und Tourguide Norbert Kappes, langjähriger Motorjournalist und mit Leib und Seele selbst Motorrollerfahrer, weiß, worauf es ankommt:  Außergewöhnliche Routenplanung, rollergerechte Streckenführung und Distanzen, nette, sympathische Unterkünfte, hoher Erlebniswert, Geselligkeit unter Gleichgesinnten, individuelle Betreuung und vor allen Dingen moderate, rücksichtsvolle Fahrweise.  Die große Zahl an „Wiederholungstätern“ und die über die Jahre stetig steigende Zahl an Teilnehmern gibt unserem Konzept von einer gelungen Motorrollerreise Recht.

 

Wir haben unser Programm in zwei Kategorien eingeteilt.

Kategorie I:
Reisen mit 3-Tourtagen. Hier sind vier Übernachtungen obligatorisch. Die geführten Tagestouren sind zwischen 220 und 270 Kilometer lang. So bringen wir es auf eine Gesamtdistanz von rund 650 bis 800 Kilometer. Wir starten morgens immer vom selben Hotel und Ausgangspunkt und kehren auch dorthin zurück. Unser Gepäck kann also  im Hotel verbleiben. Eine bequeme Angelegenheit. All unsere Deutschlandtouren entsprechen diesem Charakter. Nur für die Sächsische Schweiz können die Teilnehmer einen zusätzlichen Tag mit uns buchen und der Stadt Dresden einen Besuch abstatten.
Kategorie II:
Reisen über eine Woche. Hier stehen vier bis fünf Tourtage mit sechs Übernachtungen auf dem Plan. Die Touren sind in aller Regel etwas länger und können auch schon mal Distanzen deutlich über 300 Kilometer vorweisen.  Gerade bei unseren Alpentouren, die einen fahraktiven Charakter haben, ist das durchaus üblich. Dafür sind weniger Besichtigungen eingeplant und wir legen auch unter der Woche mindestens einen halben Tag Ruhepause ein.  Bei der einwöchigen Vogesen-Reise nehmen wir uns einen halben Tag Zeit, die bezaubernde Stadt Colmar zu besuchen. Auch hier starten unsere Touren immer von demselben Hotel aus.

 

Jedes Jahr tauschen wir einen Teil unserer Touren aus, um immer wieder etwas Neues und Interessantes anbieten zu können. Reisen in die Eifel, die Ardennen, den Thüringer Wald, den Harz, das Erzgebirge, den Bayerischen Wald, die Mosel  oder die Mecklenburger Seenplatte  haben wir momentan zugunsten neuer Ziele zurückgestellt. Lassen Sie uns wissen, ob und wann wir diese wieder in unser Programm aufnehmen sollen.

Die Vogesen werden wir 2017 vorerst sicherlich zum letzten Mal anbieten. Nutzen Sie noch mal diese Gelegenheit, eine der sicherlich schönsten, angebotenen Rollerreisen mitzuerleben.

 

 

In Kooperation mit YAMAHA MOTOR DEUTSCHLAND GMBH können wir auch für die Saison 2017 tourentaugliche Roller als Mietfahrzeuge anbieten. Dazu gehören die jüngste Generation des brandneuen TMAX und der XMAX 300, der mit seiner stabilen Motorradgabel ein ganz neues Fahrgefühl in dieser Klasse vermittelt. Auf Wunsch und Voranmeldung bringen wir die Fahrzeuge mit zum Veranstaltungsort.

 

Und jetzt schaut doch mal in unser Archiv und lasst Euch inspirieren. Denn dort entdeckt Ihr zahlreiche Bilder unserer bisher durchgeführten Reisen, lernt die Menschen kennen, die mit uns reisen. Sollt Ihr noch Fragen, Anregungen und Wünsche haben, ruft uns jederzeit an.

 

Eine schöne und unfallfreie Rollersaison 2017 wünscht das
 

 

SCOOTOUR-Team

 

Beatrix und Norbert Kappes